Räume der Naturwissenschaften

Schriftgröße: Decrease font Enlarge font

Der Informatikunterricht findet in neu ausgestatteten Fachräumen mit 25 Schülerarbeitsplätzen statt.

Fünf mit Videoanlagen, ausgestattete Medienräume stehen Lehrkräften bzw. Klassen zur Verfügung. Zusätzlich zum Informatik- und Medienraum stehen zwei mobile Notebook-Projektor-Einheiten zur Nutzung in einem beliebigen Klassenraum zur Verfügung.

Sieben Fachräume der Naturwissenschaften grenzen unmittelbar an die normalen Klassenräume an und sind zusätzlich zur Tafel auch mit Smartboard und Beamer ausgestattet. Die zugehörigen Computer sind über ein fest installiertes Netzwerk mit dem Internet verbunden. Wie in den Klassenzimmern stehen auch hier ein Tageslichtprojektor, Lexika und Lineale zur Verfügung.

Die Fachräume sind, bis auf die gestuften Hörsäle in der Physik und Chemie, als Experimentierräume ausgelegt.

Die Chemieräume verfügen über Strom-, Wasser- und Gasanschlüsse an den Schülertischen. Über zentrale Leitungen sind Stickstoff, Helium, Sauerstoff, Kohlendioxid und Wasserstoff am Lehrerpult bzw. in der Sammlung verfügbar. Die Dunstabzüge sind vom Fachraum und von der Sammlung aus bedienbar. Eine flexible Kamera zur Versuchswiedergabe über Beamer bzw. Fernsehgerät steht zur Verfügung.

Die Schülertische der beiden Biologieräume sind mit Strom-, Wasser- und Gasanschluss ausgestattet. Die Ausstattung der Sammlung entspricht der einer deutschen Schule im Inland.

In Physik sind die Experimentiertische mit Stromanschlüssen ausgestattet. Die Physiksammlung ist sowohl im Hinblick auf Demonstrationsversuche als auch auf Schülerexperimente im Vergleich zu inländischen Schulen sehr gut ausgestattet. Sie verfügt über ausreichend Platz, so dass genügend Arbeitsplätze für Lehrkräfte zur Verfügung gestellt werden konnten. Damit ist, wie auch in Biologie und Chemie, eine sehr gute Basis für kurzfristige Absprachen, aber auch für die langfristige Zusammenarbeit zwischen den Lehrkräften gegeben.

Im Mai 2010 konnte der wissenschaftliche Raum für die Grundschule eingeweiht werden.

Für die Primaria-Schüler stehen für die wissenschaftlichen Fächer Smartboards, Mikroskope, Reagenzgläser und anderes Zubehör zur Verfügung.

Share on: Post on Facebook Facebook
Neuer Benutzer. Registrieren hier
Passwort vergessen hier